Richter Jörg Schäfer der korrupte Rechtsbeuger am LG Mainz

Richter Jörg Schäfer der korrupte Rechtsbeuger am Landgericht Mainz. Justitia kann blind sein! Am Landgericht Mainz läuft daher nicht nur Richter Jörg Schäfer mit einem Blindenstock rum!

Richter Jörg Schäfer ist der korrupte Rechtsbeuger am Landgericht Mainz und konnte perfide das Recht beugen!

Richter Jörg Schäfer ist ein korrupter Richter am Landgericht Mainz

Doch der Faktencheck zeigt, dass Thorsten Heck Eich und sein Rechtsanwalt Andreas Lingenfelser von den LSH Rechtsanwälte Pforzheim, von einem korrupten Mainzer Rechtssystem profitiert haben.

Willkür leitet Richter Jörg Schäfer vom Landgericht Mainz bei der erstellung eines Urteils im Namen des Volkes!

Lesen Sie weiter:

 

Kommentar (1)

  • Ute| 14. Dezember 2017

    Hallo Leute!

    Zu mir hat mal ein Angestellter, der sich als Beamter ausgab, der Firma Ordnungsamt gesagt, nachdem ich ihn darauf hinwies, dass für ein Bußgeldbescheid keine gesetzliche Grundlage mehr vorhanden ist, das das OWiG gem. § 5 OWiG nur noch auf Schiffen und Flugzeugen mit Bundesflagge Ordnungswidrigkeiten verfolgen darf …..

    “Ja, ok, aber wir sind stärker”.

    Das erklärt zum einen, dass wir in einer faschistischen Diktatur leben und zum anderen als Einzelner keine Change haben.

    Also klärt die Menschen darüber auf, denn es kostet sie nur Geld, Nerven und ggf. sogar Knast. Auch wenn sehr viele Maßnahmen der Polizeibediensteten ohne rechtliche Grundlage sind, da kein gesetzlicher Richter mit Vor- und Familiennamen deutlich lesbar (min. 2 Buchstaben des Vor- und Familiennamens müssen lesbar sein) einen Haftbefehl oder Durchsuchungsbeschluss unterschreibt. Da alle, die einen Personalausweis beantragt haben und sich damit auch der freiwilligen Gerichtsbarkeit unterworfen haben (der Richter kann mit jedem machen, was er will), gibt es einen auf dem Völkerrecht basierenden Weg und das ist die VERFASSUNNGGEBENDE VERSAMMLUNG. Die Völkerrechtakt hat mit dem Selbstbestimmungsrecht der Völker zu tun und ist über allen nationalen Gesetzen stehend, auch wenn kein Staat vorhanden ist!.

    Daher arbeitet weiter so, wie jetzt und prangert die kriminellen Richter und Staatsanwälte an, auch die Polit-Darsteller/innen, aber bewegt sie, dass sie ihre Stimme nicht abgeben, sondern erheben!

    http://www.verfassunggebende-versammlung.com + http://www.ddbradio.de

    Das vV ist keine Gruppe, sondern das sind wir alle. Machen wir nichts, dann tritt die Versklavung automatisch ein, tun wir etwas, können wir zumindest sagen, dass wir es versucht haben und es verhindern wollen!

    Informiert Euch, ruft ggf. beim Rat der vV an, aber macht etwas. Das, was Ihr jetzt macht ist gut und öffnet auch vielen die Augen, aber es ist nur ein “Tropfen auf dem heißen Stein”. Ich hoffe, Ihr versteht, dass etwas viel Größeres passieren muss, damit das Volk “wach” wird. Wir müssen an die Wurzel und nicht an die Symthome!

    Viele Grüße
    Ute

  • Schreibe eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.