Strafantrag Freiheitsberaubung gegen Richter Bergmann Worms

Strafantrag Freiheitsberaubung gegen Direktor und Richter am Amtsgericht Worms Bergmann beim Oberstaatsanwalt Deutschler Staatsanwaltschaft Mainz

Freiheitsberaubung durch Richter Bergmann Amtsgericht Worms
Freiheitsberaubung durch Richter Bergmann Amtsgericht Worms

 

Staatsanwaltschaft Mainz
Ernst-Ludwig-Straße 7
55116 Mainz

10.04.2018

 

hiermit erstatte ich Strafanzeige gegen Thomas Bergmann ladungsfähige Adresse beim Amtsgericht Worms

Wegen Freiheitsberaubung.

Am 20.06.2017 erging im Strafverfahren 10 DS 3200 Js 38293/16 gegen den Beschuldigten Richter ein Befangenheitsantrag.

Zu diesem Befangenheitsantrag hat sich, was die Pflicht eines zuständigen Richters gewesen wäre, der Beschuldigte bis heute nicht dienstlich Stellung genommen, auch erging bis heute kein Beschluss zum Befangenheitsantrag des Anzeigenerstatters.

Obwohl gegen den Beschuldigten wegen dem laufenden Befangenheitsantrag eine Handlungssperre vorlag, erging gegen den Anzeigenerstatter mit Haftbefehl vom 30.06.2017 ein Haftbefehl am 20.07.2017 in dessen folge der Anzeigenerstatter vom 20.07.2017 bis zum 27.07.2017 in Untersuchungshaft saß und daraufhin auch seinen Job verlor.

strafantrag-freiheitsberaubung-gegen-direktor-und-richter-am-amtsgericht-worms-bergmann-staatsanwaltschaft-mainz-oberstaatsanwalt-Deutschler

 

Print Friendly, PDF & Email
Share this...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.