Lisa Lattrell und Greta Lattrell sowie Soroptimist Worms

Lisa Lattrell und Greta Lattrell sind die Töchter von Frauke Lattrell der perfiden Richterin am Amtsgericht Worms, die im Vorstand der Soroptimist Worms ist.

Lisa Lattrell und Greta Lattrell sowie Soroptimist Worms

Lisa Lattrell (Lisa Latrell) an der University of Hertfordshire in Worms, Rheinland-Pfalz, Deutschland studiert und “Kunstradvierer der Junioren offene Klasse” beim VfH Worms fährt, ist genauso eine Tochter der Rechtsbeugerin am Amtsgericht Worms Richterin Frauke Lattrell, wie Greta Lattrell (Greta Latrell) die Kunstrad beim VfH Worms fährt.

Richterin Lattrell glaubt, ihre Macht als Richterin beim AG Worms nutzen zu können, um das Recht zu beugen! Wenn Richterin Lattrell das Recht aufs perfides vergewaltigt, dann kann auch jeder die Richterin Frauke Lattrell als “durchgeknallte, widerwärtige, boshafte und dümmliche Richterin am Amtsgericht Worms” bezeichnen, die als “dahergelaufene und geisteskranke” Richterin am Amtsgericht Worms mehrfach gegen das Rheinland-Pfälzischen  Nachbarschaftsrecht verstößt, ohne das sie ihr begangenes Unrecht erkennt!

Mit welchem Recht greift Frauke Lattrell mit ihren perfiden Rechtsbeugungen in das Leben anderer ein, versteckt sich als Programmassistentin im Vorstand – der Soroptimist Worms und stellt sich dort als Verteidigerin gegen jegliches unrecht gegen Frauen auf, in ihrem Berufsleben aber missachtete sie vorsätzlich als Vorsitzende Richterin am Amtsgericht Worms perfide das geltende Recht.

 

Gerechtigkeit am AG Worms und OLG Koblenz

Gerechtigkeit am AG Worms und OLG Koblenz

 

Das der Vorstand der Soroptimist Worms, vertreten durch Präsidentin Brigitte Oßwald, Immediate Past-Präsidentin Anne Dörrhöfer,
1. Vizepräsidentin Iris Muth, 2. Vizepräsidentin Birgitta Schenz, Schriftführerin Christine Koop, Schatzmeisterin Birgit Fischer-Radtke, Programmdirektorin Dr. Beate Göttle in ihren Reihen ein Mitglied hat, das durch Ihr Fehlverhalten die demokratische Rechtsordnung dieses Landes gefährdet, zeigt wie sehr dieses Land von Leugner und Betrügern durchsetzt ist!

Wenn sich die “Soroptimist Worms” für eine bessere und gerechterer Gesellschaft einsetzen, dann sollten Sie in einem ersten Schritt erst einmal dafür sorgen das sie Frauke Lattrell aus Ihren Reihen entfernt. Denn es schneidet sich doch, sich für eine gerechtere Gesellschaft einzusetzen und andererseits eine Vertreterin von Terror und Willkür in der Justiz im Vorstand zu besetzen.

Die “Soroptimist Worms” verkennen mit ihrem Video, dass blumige Worte nicht alles ist, verkennen, dass an deutschen Gerichte wieder Einschüchterung und Willkür gegen Angeklagte Einzug genommen haben, dass Ihre Programmassistentin Frauke Lattrell eine Verfechterin von Meinungsfreiheit und Rechtsstaatlichkeit ist.

 

Soroptimist Worms sind gegen Gewalt an Frauen Justizgewalt von Richterin Lattrell befürworten wir!

Soroptimist Worms sind gegen Gewalt an Frauen. Justizgewalt von Richterin Lattrell befürworten wir!

Wer als Verein es sich erlauben kann Richterin Frauke Lattrell im Vorstand der “Soroptimist Worms” aufzustellen, der vergisst, das auch in der “Braunen Zeit” der NS-Terrorjustiz unter Roland Freisler am Volksgerichtshof nicht nur Frauen wie Sophie Scholl von der „Weißen Rose“ sondern auch viele andere Frauen, unliebsame andersdenkende, Verfechter von Adolf Hitler und seinem menschenverachtenden Terror gegen Minderheiten verfolgt und zum Tode verurteilt wurden.

„Der Unterschied zwischen Richterin Lattrell und Roland Freisler liegt in Folgendem: Während Roland Freisler im Gerichtssaal schrie und tobte und überhaupt keinen Wert darauf legte, das von ihm begangene Unrecht in irgendeiner Weise zu verschleiern, geht Frau Lattrell am Amtsgericht Worms den umgekehrten Weg: Sie hat sich ein Mäntelchen umgehängt, auf dem die Worte „Rechtsstaat“ und „Legitimität“ aufgenäht sind. Sie hüllt sich in einen Anschein von Pseudolegitimität, die Sie aber in Wahrheit in keiner Weise für sich beanspruchen kann. Denn in Wahrheit begehen Sie – zumindest im vorliegenden Justizskandal gegen einen Angeklagten – genauso schlicht Unrecht, wie es auch Roland Freisler getan hat. So betrachtet ist das Unrecht, das Richter Frauke Lattrell am Amtsgericht Worms noch viel perfider, noch viel abgründiger, noch viel hinterhältiger als das Unrecht, das ein Roland Freisler begangen hat: Bei Roland Freisler kommt das Unrecht sehr offen, sehr direkt, sehr unverblümt daher. Bei Richterin Lattrell hingegen kommt das Unrecht als unrechtmäßige Beanspruchung der Begriffe Rechtsstaatlichkeit und Demokratie daher: Sie beruft sich auf die Begriffe Rechtsstaatlichkeit und Demokratie, handelt dem aber – zumindest in dem vorliegenden Justizskandal – zuwider“, wenn sie nicht unzulässig gegen das Rheinlandpfälzischen  Nachbarschaftsrecht verstößt!

 

Richterin Lattrell AG Worms und Richter Bergmann OLG Koblenz vergewaltigen Justitia und verachten ihre Opfer!

Richterin Lattrell AG Worms und Richter Bergmann OLG Koblenz vergewaltigen Justitia und verachten ihre Opfer!

 

Frauke Lattrell ist die perfide Mutter von Lisa Lattrell und Greta Lattrell, legitimiert ihre Mittel im Vorstand der “Soroptimist Worms” und ist als Richterin der Abschaum “Versteckt hinter einer schwarzen Robe” am Amtsgericht Worms!

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.